Skip to main content

Wettertrend für Deutschland vom 5. Juli 2019

Mit einer nordwestlichen Strömung fließt in der kommenden Woche kühle Meeresluft vom Nordatlantik nach Mitteleuropa. Ein Keil des Azorenhochs beschert der Mitte und dem Süden dabei zeitweiligen Sonnenschein. Einem deutlich unterkühlten und windigen Norden steht ein zumindest zeitweise sommerlich warmer Süden gegenüber. Eine grundsätzliche Änderung dieser Konstellation ist frühestens in der zweiten Monatshälfte zu erwarten […]

Wettertrend für Deutschland vom 28. Juni 2019

Wenn der 27.6., als „Siebenschläfer“ oft zitiert, eine Aussage über den Wettertrend der kommenden Wochen ermöglichen würde, dann gäbe es heute eine eindeutige Prognose für den diesjährigen Hochsommer: Sonnig und warm bis heiß.
Doch in den allermeisten Jahren stellt sich erst in der ersten Julidekade die Großwetterlage ein […]

Wettertrend für Deutschland vom 21. Juni 2019

Junge Leute beim Eis essen im Sommer

Zum kalendarischen Sommerbeginn am Freitag zeigt sich der Wettertrend noch durchwachsen: Bei einem Wechsel von Sonne und Wolken fallen insbesondere im Süden aber auch im Nordwesten immer wieder Schauer, teilweise auch mit Blitz und Donner. In der Mitte […]

Wettertrend für Deutschland vom 14. Juni 2019

Die eingespielte Großwetterlage hat weiterhin Bestand und eine Umstellung auf eine feucht-kühle West- oder Nordwestströmung, wie sie in vielen Jahren zur Junimitte auftritt, ist nicht zu erwarten. So startet der Freitag landesweit mit viel Sonnenenschein, während es dazu in der Osthälfte bis zum Nachmittag mit 30 bis 34 Grad hochsommerlich heiß wird, ziehen über die Westhälfte einige Wolkenfelder, aus denen im Nordwesten auch kurze Schauer fallen können. […]

Wettertrend für Deutschland vom 7. Juni 2019

Die derzeitige Großwetterlage zeigt bemerkenswerte Stabilität und so ändert sich an der Witterungssituation in der kommenden Woche nur wenig: Einem umfangreichen osteuropäischen Hoch steht ein Tief mit Schwerpunkten über England und der Biskaya gegenüber. Zwischen beiden Systemen werden feucht-warme Luftmassen aus dem Mittelmeerraum nach Deutschland geführt, an der Grenze zu kühlerer und trockenerer Atlantikluft entwickeln sich dabei kleinere und größere Tiefdruckgebiete […]

Wettertrend für Deutschland vom 31. Mai 2019

Die Maiwitterung wurde über weite Strecken von kühlen und feuchten Luftmassen bestimmt. Doch genau passend zum Beginn des meteorologischen Sommers am 1. Juni stellt sich die Großwetterlage auf sommerliche Verhältnisse um. Die Entwicklung zum Pfingstwochenende wird von den Modellen derzeit noch unterschiedlich gesehen. Insgesamt verspricht die erste Junidekade sehr sommerlich zu werden, was nach dem unterkühlten Mai sicherlich von Vielen genossen werden wird […]