Skip to main content

Alle Beiträge von Roland Schmidt - Wetterkolumnist

Roland Schmidt liebt und lebt das Wetter

Als 14-jähriger begann Roland Schmidt sich mit dem Thema Wetter zu beschäftigen. Zu dieser Zeit waren es regelmäßige Wetteraufzeichnungen, die er in der Jugend durchführte.

Wetter: von Schulzeit bis Beruf

Mit der Ausbildung zum Wetterbeobachter beim Deutschen Wetterdienst Mitte der siebziger Jahre erweiterte und professionalisierte er sein Wetterwissen. Beruflich ging es dann in den Geophysikalischen Beratungsdienst der Bundeswehr. Inzwischen ist er hauptberuflich Kultur- und Landschaftsführer – das Wetter ist ihm geblieben.

Berufung gefunden: Wetterprofi Schmidt

Seit den 1990er Jahren ist Roland Schmidt an verschiedenen Volkshochschulen als Dozent für Wetterkundekurse tätig und tritt als Fachmann für Wetterthemen auf. Zusätzlich schreibt er die Wetterkolumne für eine Tageszeitung und den Wettertrend für TFA Dostmann.
Lebenslanges Lernen und Beobachten
Seither ist und bleibt das Wetter mit seinen vielfältigen Facetten für Roland Schmidt ein zentraler Lebensbereich. Seine Leidenschaft für das Wetter motiviert ihn stets, sich mit den gängigen modernen Prognosetechniken auseinanderzusetzen. Doch auch mit dem in Bauernregeln überlieferten Erfahrungswissen unserer Vorfahren ist er vertraut. Dabei sind die tägliche Wetterbeobachtung und Aufzeichnung bis heute für ihn eine Selbstverständlichkeit.
Fazit des Wetterbeobachters
Kurz vor seinem 64. Geburtstag freut sich Roland Schmidt, dass er nun auf runde 50 Jahre Wettererfahrung zurückblicken kann: „Bis heute widme ich mich mit Freude und Hingabe unserem Klima und Wetter. Das möchte ich gerne noch viele Jahre fortsetzen.“


Wettertrend für Deutschland vom 27. März 2020

Wettertrend: Der Frühling erwacht

Mit viel Sonnenschein und deutlich steigenden Temperaturen verabschiedet sich Hoch „Jürgen“, das uns in den vergangenen Tagen eine beständige Ostlage bescherte, aus dem mitteleuropäischen Wettergeschehen. Zwar ziehen am Freitag und Samstag gelegentlich auch […]

Wettertrend für Deutschland vom 20.März 2020

Wettertrend Frühlingsblumen zum Beginn des Frühlings

Zwar hat der Frühling sowohl für die Meteorologen als auch in der Natur schon lange angefangen, doch nun ist er auch nach dem Kalender am Zug. Mit viel Sonnenschein und Temperaturen bis 20 Grad gelingt ihm am Freitag in Süddeutschland auch ein standesgemäßer Einstand, doch von Norden her droht Ungemach: Langsam aber unerbittlich schiebt sich das Wolkenband einer Kaltfront südwärts, die zur Mittagszeit die nördlichen Mittelgebirge erreicht. […]

Wettertrend für Deutschland vom 13.März 2020

wettertrend-deutschland-13-maerz-2020-tfa-dostmann

Nachdem in den vergangenen sechs Wochen nahezu durchgängig Westwetterlagen mit vielen Wolken, starkem Wind und reichlich Regen das Wettergeschehen in Deutschland dominierten, stellt sich die Großwetterlage nun zur Märzmitte um […]

Wettertrend für Deutschland vom 6. März 2020

Wettertrend zeigt regnerischem Wetter

Die Umstellung der Großwetterlage lässt weiter auf sich warten: Demzufolge bleibt es in den kommenden Tagen bei dem wechselhaften und windigen Wettercharakter, mal liegt das Niveau der Tagestemperaturen nur im einstelligen Bereich, mal werden, vor allem im Südwesten und am Rhein, auch bis zu 15 Grad erreicht. Dabei zählt der Freitag landesweit zu der ziemlich kühlen und nassen[…]

Wettertrend für Deutschland vom 28. Februar 2020

wettertrend-deutschland-28-februar-2020-wettervorhersage

Nach Abzug des kleinen aber intensiven Tiefdruckwirbels „Bianca“ bringt uns der Freitag eine kleine Atempause. Vormittag fallen noch letzt Regen- und Schneeregenschauer, nachmittags zeigt sich des öfteren die Sonne und es bleibt weitgehend trocken[…]

Wettertrend für Deutschland vom 21. Februar 2020

Wettertrend weiterhin wechselhaftes und stürmisches Wetter

Kein Ende der Westwetterlage in Sicht. Die vor Wochenfrist noch für den jetzigen Freitag avisierte Wetterbesserung ist auf das Format einer Eintagsfliege geschrumpft: Nach dem nächtlichen Kaltfrontdurchgang beruhigt sich das Wetter tagsüber deutschlandweit sehr rasch […]