Skip to main content

Mit einem Blick auf das Display einer WETTERdirekt satellitengestützten Funk-Wetterstation ist man sofort umfassend und übersichtlich informiert. Mehrmals täglich aktuell wird über Satellit und ein spezielles Funknetz eine professionelle Wettervorhersage in Deutschland ausgesendet.

Die WETTERdirekt Geräte erhalten eine passgenaue Vorhersage für ihre Region. Weitere Informationen, wie z. B. die voraussichtlichen Höchst- und Tiefstwerte, Regenwahrscheinlichkeit oder Sonnenstunden variieren je nach Modell.

Die lokalen Außenwerte ermittelt ein Funksender, das Klima in den Wohnräumen messen interne Sensoren. Uhrzeit und Datum werden ebenfalls über Funk aktualisiert. Mit WETTERdirekt erhalten Sie eine Wettervorhersage von Meteorologen direkt nach Hause und ohne Abokosten.

Wollen Sie gleich alle Produkte mit WETTERdirekt-Technologie sehen?

Alle Artikel mit: WETTERdirekt

WETTERdirekt: Wie wird das Wetter in den nächsten Tagen?

Um das zu erfahren gibt es mehrere Wege: Je nach technischer Ausstattung und Zeit können Sie auf das Barometer klopfen und die Luftdruckanzeige beobachten, den Wetterbericht im Radio abwarten oder die Wetterprognose bei einem der zahlreichen Wetterportale im Internet aufrufen. Eine schnelle und einfache Lösung sind Wetterstationen mit WETTERdirekt Technologie.

Vor mehr als 10 Jahren entwickelte TFA Dostmann die Technologie mit dem Ziel, Wetterstationen mit genauer Wettervorhersage für zuhause zu realisieren. WETTERdirekt ist die Lösung für alle, die nach einer standortgenauen und internet-unabhängigen Wettervorhersage suchen.

Wie funktioniert WETTERdirekt?

Die genutzte Technik unterscheidet sich grundlegend von herkömmlichen Wetterstationen. Die Vorhersage wird nicht von der Wetterstation selbst berechnet, sondern von Meteorologen des Wetterportals wetteronline.de.

Alle wetterbestimmenden Zusammenhänge und eine Vielzahl an weiteren Wetterinformationen fließen in die Wetterprognosen ein. Die Daten zur Wettervorhersage werden zusammen mit der Uhrzeit mehrmals täglich per Satellit über ein flächendeckendes Funknetz, ähnlich den Mobilfunknetzen, an die WETTERdirekt Wetterstationen übermittelt.

Wie funktioniert WETTERdirekt? Erfahren Sie hier, was WETTERdirekt Wetterstationen so einzigartig macht.

Wie funktioniert WETTERdirekt? Erfahren Sie hier, was die Geräte so einzigartig macht.

Ein Internetanschluss oder zusätzliches Abo ist dafür nicht nötig. Die rund 800 Sendestationen in Deutschland bedienen 98% der Bevölkerung.

Der Empfang der Daten ist für die Besitzer der WETTERdirekt Wetterstationen kostenfrei.

WETTERdirekt: Unterschied zu herkömmlichen Wetterstationen

Wetterstationen ohne WETTERdirekt Technologie zeigen als Vorhersage eine Tendenz auf Basis der reinen Luftdruckveränderung an. Diese Schwankungen sind aber nur ein Indikator für die Wetterentwicklung. Weitere Faktoren wie Luftströmungen oder weltweite Hoch- und Tiefdruckgebiete können nicht in die Prognose eingehen. Anhand der Basissymbole Sonne, Wolken oder Regentropfen auf der Wetterstation können Sie ableiten, ob sich das Wetter eher verbessert oder verschlechtert. Der Prognosezeitraum beträgt, abhängig von der Wettersituation, 6 bis 36 Stunden.

Wetterstationen mit WETTERdirekt Technologie sind Geräte mit genauer Wettervorhersage, dargestellt mit detaillierten Wettersymbolen über einen längeren Prognosezeitraum. Eine Interpretation hinsichtlich des Wettertrends entfällt hier.

Alle WETTERdirekt Stationen in der Übersicht



Alle Produkte aus WETTERdirekt