Skip to main content

Schweinfleisch ist eines der beliebtesten Fleischsorten in Deutschland. Für dieses Rezept verwenden wir das Beste des Schweins – das Schweinefilet. Besonders zart und saftig wird Schweinfleisch, wenn es Sous-vide zubereitet wird. Für ein perfekt gegartes Schweinefilet benötigen Sie:

  • einen Sous-Vide Garer,
  • ein Vakuumierbeutel und
  • einen Vakuumierer.

Appetit auf leckeres Schweinefilet? Für BBQ-Fans haben wir ein besonderes Rezept vorbereitet, inspiriert von unserer Region. Wir erläutern Ihnen, wie Sie das Schweinefilet vorbereiten und erklären Schritt für Schritt die Zubereitung eines Sous-Vide Schweinefilets in Kombination mit dem Grill. Damit können Sie das leckere Rezept ganz einfach nachkochen und das Schweinefilet wird Ihnen perfekt gelingen.

Schauen Sie auch bei unseren weiteren Sous-Vide Rezepten vorbei. Lassen Sie es sich schmecken!

Vorbereitung für Schweinefilet Sous-Vide

Sous-Vide ist bei Schweinefleisch eine sehr beliebte Garmethode, die das Fleisch besonders zart werden lassen. Für die Zubereitung des Schweinefilets benötigen Sie diese Zutaten:

  • 600 g Schweinefilet
  • 2 EL selbst hergestelltes fränkisches BBQ Rub:
    Kümmel, Steinsalz, Zucker, getrocknete Zwiebeln, Pfeffer, getrockneter Knoblauch, Sellerie, geräuchertes Paprikapulver, gemörserte Senfsaat, Abrief einer Bio-Zitronenschale, Muskatnuss
  • Butter

Schritt 1: Schweinefilet waschen, parieren und würzen

Schweinefilet Sous-Vide vorbereiten.

Schritt 1: Schweinefilet Sous-Vide vorbereiten

Achten Sie bereits beim Kauf auf eine gute Qualität des Fleisches. Bevor Sie den Garvorgang beginnen, müssen Sie das Schweinefilet säubern, parieren und würzen. Dafür spülen Sie zunächst das Fleisch mit kaltem Wasser ab und tupfen es dann ab. Parieren Sie nun das Fleisch, indem Sie vorsichtig Reste von Sehnen und Silberhaut entfernen. Abschließend reiben Sie das Fleisch mit der selbst hergestellten BBQ-Gewürzmischung ein.

Schritt 2: Schweinefilet vakuumieren

Schweinefilet Sous-Vide vakuumieren.

Schritt 2: Schweinefilet Sous-Vide vakuumieren

Das gewürzte Fleisch legen Sie zusammen mit einem Stück Butter in den Vakuumbeutel. Achten Sie darauf, dass sich alles im Beutel befindet, bevor Sie ihn vakuumieren.
Der Vakuumbeutel sollte in den Behälter passen und komplett mit Wasser umgeben sein. Schwimmt der Beutel auf der Wasseroberfläche, können Sie diesen beispielsweise mit einem Topfdeckel beschweren.

Schritt 3: Schweinefilet Sous-Vide garen

Schweinefilet Sous-Vide garen.

Schritt 3: Schweinefilet Sous-Vide garen

Befestigen Sie den Sous-Vide Garer am Behälter und stellen die Gartemperatur und optional den Timer für die Garzeit ein. Als Gartemperatur eignen sich Temperaturen zwischen 58° C und 63° C für ein medium gegartes Fleisch. Wer es durch möchte, stellt die Temperatur auf 73°C ein. Legen Sie dann den eingeschweißten Beutel für 2 Stunden ins Wasserbad. Für unser Rezept haben wir den Stick auf 60° C eingestellt und das Schweinefilet für 2 Stunden im Wasserbad gegart.

Einer der vielen Vorteile dieser Garmethode ist, dass bei den konstant niedrigen und gradgenauen Temperaturen nichts anbrennen, übergaren oder gar austrocknen kann. Für exakte Ergebnisse können Sie zusätzlich mit dem TFA Sous-Vide Thermometer kontrollieren, ob die Kerntemperatur erreicht wurde, ohne das Vakuum zu verletzen.

Zubereitung des perfekten Schweinefilets

Nach dem Garvorgang folgen die letzten beiden Schritte für ein auf perfekt gegartes Stück Schweinefilet.

Schritt 4: Schweinefilet grillen

Schweinefilet grillen.

Schritt 4: Schweinefilet grillen

Nehmen Sie das Schweinefilet aus dem Vakuumbeutel. Als nächstes geht es für das Schweinefleisch auf den Grill. Für den Grill empfehlen wir eine direkte Hitze von ca. 220 Grad.

Legen Sie das Fleisch für etwa zwei Minuten je Seite auf den Grill. Damit erhält es eine aromatische Kruste. Mit einem Einstichthermometer können Sie die Kerntemperatur des Schweinefleischs prüfen.

Schritt 5: Schweinefilet Sous-Vide servieren und genießen

Schweinefilet Sous-Vide servieren.

Schritt 5: Schweinefilet Sous-Vide servieren

Lassen Sie Ihr Schweinefilet kurz ruhen, bevor Sie es aufschneiden. Servieren Sie es mit fränkischem Brot, Senf, Meerrettich und BBQ-Soße. Reichen Sie dazu einen leckeren hausgemachten Salat.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!



Ähnliche Beiträge

Lachs Sous-Vide servieren.

Lachs Sous-Vide

Möchten Sie ein erstklassiges Fischgericht zubereiten? Lachsfilet ist vom Speiseplan nicht wegzudenken und bietet ein tolles Geschmackserlebnis. Aber keine Sorge, für die Zubereitung des Lachsgerichts müssen Sie kein Sternekoch sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein zartes Lachsfilet mit der Sous-Vide Methode ganz einfach selbst zubereiten.

weiterlesen 02.07.20 | Ratgeber
Möhren Sous-Vide servieren.

Möhren Sous-Vide

Appetit auf aromatische und knackige Möhren? Ähnlich wie beim Fleisch und Fisch erhält man durch das Niedrigtemperatur-Garen den perfekten Garpunkt und ein sehr intensives Esserlebnis. Wir erklären Ihnen, was Sie zur Vorbereitung der Karotten benötigen und erläutern, wie die Zubereitung der Möhren Sous-Vide abläuft.

weiterlesen 18.06.20 | Ratgeber