Skip to main content

Mit der Zubereitungsart Sous-Vide gelingt Roastbeef garantiert. Es wird zart und bleibt sehr saftig. Für ein perfekt gegartes Roastbeef benötigen Sie nur:

  • einen Sous-Vide Garer,
  • ein Vakuumierbeutel und
  • einen Vakuumierer.

Wie wäre es mit einem leckeren Roastbeef, perfekt auf den Punkt gegart? Wir erläutern Ihnen, was Sie alles für die Vorbereitung benötigen und erklären Schritt für Schritt, wie die Zubereitung funktioniert. Damit können Sie das leckere Rezept ganz einfach nachkochen und das Roastbeef wird Ihnen perfekt gelingen.

Holen Sie sich auch bei unseren anderen leckeren Sous-Vide Rezepte eine tolle Idee zum Nachkochen. So macht Sous-Vide Spaß!

Vorbereitungen für Roastbeef Sous-Vide

Die Garmethode Sous-Vide überzeugt mit ausgezeichneten Ergebnissen. Wir haben für Sie ein leckeres Rezept vorbereitet.

Für die Zubereitung des Roastbeefs benötigen Sie nur wenige Zutaten:

  • 1 kg Roastbeef
  • 2–3 Zweige Rosmarin
  • 2–3 Zweige Thymian
  • Getrocknete Kräuter & getrockneter Knoblauch
  • Butter oder Margarine
  • Salz & Pfeffer

Schritt 1: Fleisch vorbereiten

Roastbeef Sous-Vide vorbereiten.

Schritt 1: Roastbeef Sous-Vide vorbereiten

Achten Sie bereits beim Kauf auf eine gute Qualität des Fleisches. Bevor Sie den Garvorgang beginnen, müssen Sie das Roastbeef vorbereiten. Hierzu spülen Sie das Fleisch gründlich mit kaltem Wasser ab und tupfen es dann sanft ab. Abschließend reiben Sie das Fleisch mit den getrockneten Gewürzen ein.

Schritt 2: Roastbeef und weitere Zutaten vakuumieren

Roastbeef Sous-Vide vakuumieren.

Schritt 2: Roastbeef und weitere Zutaten vakuumieren

Das vorbereitet Fleisch legen Sie zusammen mit den Rosmarin- und Thymianzweigen und dem Stück Butter oder Margarine in den Vakuumbeutel. Stellen Sie sicher, dass sich alles im Beutel befindet, bevor Sie ihn vakuumieren.

Achten Sie beim Vakuumieren darauf, dass Sie lebensmittelechte Vakuumbeutel benutzen, die für die Garmethode geeignet sind. Stellen Sie sicher, dass der Beutel in den Behälter passt und dieser komplett von Wasser umgeben ist. Sollte der Beutel auf der Wasseroberfläche schwimmen, können Sie diesen z. B. mit einem Topfdeckel beschweren.

Schritt 3: Roastbeef Sous-Vide garen

Roastbeef Sous-Vide medium garen.

Schritt 3: Roastbeef Sous-Vide medium garen

Befestigen Sie den Sous-Vide Garer am Behälter und stellen die gewünschte Gartemperatur und optional den Timer für die Garzeit ein. Die Garzeit Ihres Roastbeefs hängt von der Dicke und Größe des Fleisches ab. Die Faustregel lautet: 1 Stunde Garzeit pro 1 cm Dicke.

Außerdem: Einer der vielen Vorteile dieser Garmethode ist, dass bei den konstant niedrigen und gradgenauen Temperaturen nichts anbrennen, übergaren oder gar austrocknen kann. Also lieber etwas mehr als zu wenig Zeit einplanen. Und wer es genau wissen möchte, kontrolliert mit dem TFA Sous-Vide Thermometer, ob die Kerntemperatur erreicht wurde, ohne das Vakuum zu verletzen.

Die Temperatur für das Wasser hängt von der Kerntemperatur bzw. dem gewünschten Garpunkt ab. Wenn Sie das Fleisch medium gegart haben möchten, empfiehlt sich die Gartemperatur von 53°-58°C. Für „rare“ stellen Sie die Temperatur auf 46-48 °C und für „well-done“ auf 68-73 °C.

Unseren Sous-Vide Stick haben wir auf 57°C eingestellt und haben das 4 cm dicke Fleischstück circa 4 Stunden gegart.

Zubereitung des perfekten Roastbeefs

Nach dem Garvorgang folgen die letzten beiden Schritte für ein auf den Punkt gegartes Stück Roastbeef.

Schritt 4: Roastbeef scharf anbraten

Roastbeef Sous-Vide anbraten.

Schritt 4: Roastbeef scharf anbraten

Nehmen Sie das Roastbeef aus dem Vakuumbeutel und entfernen Sie den Rosmarin und den Thymian vom Fleisch. Erhitzen Sie eine Pfanne mit etwas Butter oder Butterschmalz. Dann braten Sie das Fleisch in der Pfanne auf jeder Seite für etwa eine Minute scharf an. Damit erhält es eine aromatische Kruste.

Unser Tipp: Profiköche nutzen den aromatischen Bratensaft im Beutel für Saucen oder Suppen.

Schritt 5: Roastbeef Sous-Vide servieren und genießen
Roastbeef Sous-Vide aufschneiden und servieren.

Schritt 5: Roastbeef Sous-Vide aufschneiden, servieren und genießen

Das Roastbeef können Sie noch mit etwas groben Meersalz nachwürzen. Servieren Sie dazu Kräuterbutter und saisonale Beilagen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!



Ähnliche Beiträge

Obstsalat Sous-Vide servieren.

Obstsalat Sous-Vide

Lust auf ein sommerliches Gericht oder eine winterliche Nachspeise? Obstsalat eignet sich dafür prima. Probieren Sie hier die Sous-Vide Methode aus! Durch das schonende Garen mit niedrigen Temperaturen entstehen neue und intensive Aromen der Früchte. Genuss pur für Sie, Ihre Familie und Ihre Gäste!

weiterlesen 17.07.20 | Ratgeber