Skip to main content

Thermo-Hygrometer für guten Zweck

In Zusammenarbeit mit dem Verein Willkommen in Wertheim e.V. wurden vergangene Woche Thermo-Hygrometer von TFA Dostmann zur Raumklimaüberwachung im Wert von über 2.200,- € an den Verein und die Erstaufnahmeeinrichtung in Wertheim übergeben.

TFA spendet Thermo-Hygrometer für Erstaufnahmeeinrichtung

Richtig Lüften und Heizen ohne Barriere

Die Geräte sollen die Flüchtlinge und Betreiber dabei unterstützen, durch richtiges Lüften und Heizen ein optimales Raumklima in den Wohnräumen der Flüchtlinge zu erhalten. Die Überwachung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit bietet die Möglichkeit, gerade der Gefahr von Schimmelbildung entgegenzuwirken.

Walter Hörnig, Vorsitzender des Vereins Willkommen in Wertheim, die stellvertretende Leiterin der Einrichtung Dagmar Driewer und die Vertreter von European Homecare mit Leiterin Lea Frank nahmen die Spende von TFA-Mitarbeiter Andreas Amend entgegen und freuten sich über die schnelle und unkomplizierte Unterstützung.



Ähnliche Beiträge

TFA sponsert Bildungskampagne in Wertheim

Mit einer veränderten Einstellung zum Klima und nachhaltigem Handeln können wir schon jetzt viel für die Zukunft unserer Erde tun. Die Bildungskampagne „Energievision2050“ möchte Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen in Deutschland dafür sensibilisieren. Jetzt fand die Veranstaltung auch in Wertheim an der Realschule und Berufsschule statt […]

weiterlesen 03.12.19 | Rund um TFA