Skip to main content

Teeliebhaber wissen, dass ihr Lieblingsgetränk erst ideal ist, wenn die passende Tee-Ziehzeit eingehalten wird. Für einen guten Geschmack und die gewünschte Wirkung ist es wichtig, die jeweils richtige Zubereitungszeit einzuhalten. Diese unterscheidet sich je nach Teesorte.

Lieben Sie schwarzen oder grünen Tee? Oder bevorzugen Sie Tees aus Früchten und Kräutern? Tee ist ein beliebtes Getränk – egal ob heiß oder kalt – und schmeckt der ganzen Familie. Wir haben Ihnen alles Wissenswerte zur Ziehzeit von Schwarztee, Grüntee & Co. zusammengestellt, sodass Sie Ihren perfekten Tee zubereiten können.

Wie lange sollte Tee ziehen?

Wie lange ein Tee ziehen sollte hängt von der Teesorte und auch vom individuellen Geschmack ab. Grundsätzlich gilt:

  • Wenn der Tee anregend sein soll, dann lassen Sie ihn nicht länger als drei Minuten ziehen. Soll er eher beruhigend wirken, geben Sie den Teeblättern fünf bis sechs Minuten Zeit.
  • Wollen Sie Ihren Tee stark und anregend, nehmen Sie einfach mehr Tee und lassen ihn kürzer ziehen.
  • Je heißer das Wasser, desto kürzer ist die Ziehzeit.

Um die Zeit besser um Auge zu behalten, können wir Ihnen einen Tee-Timer mit den verschiedenen Ziehzeiten empfehlen.

Digitaler Tee-Timer CUBE TIMER

  • Ideal für alle Teeliebhaber – auch als Geschenk
  • Würfeltimer lässt sich spielend leicht bedienen
  • 4 fest voreingestellte Ziehzeiten für Tee: 3–4–5–6 Min.
  • Gewünschte Zeit nach oben legen – Timer läuft
  • Optisches und akustisches Ablaufsignal einstellbar

Ziehzeit von Schwarzem Tee

Schwarzer Tee gehört zu den beliebtesten Teesorten. Soll der Schwarztee munter machen und neue Energie bringen, sollte er nach maximal drei Minuten aus dem Wasser kommen. Wünschen Sie dagegen eine beruhigende Wirkung, darf der Schwarze Tee ca. fünf Minuten ziehen. Der Schwarztee wird durch Gerbstoffe zwar bitterer im Geschmack, aber diese Bitterstoffe binden zunehmend das Koffein, auch Teein genannt.

Ziehdauer von Grünem Tee

Grüner Tee wird in Deutschland immer beliebter. Die Ziehzeit von Grünem Tee beträgt drei bis vier Minuten. Je hochwertiger die Qualität des grünen Tees, desto mehr können Sie davon nehmen und desto länger kann man ihn ziehen lassen.

Brühzeit von Kräuter- und Früchtetee

Früchtetee ist bei Jung und Alt beliebt. Er schmeckt heiß genauso gut wie kalt serviert. Die Ziehdauer von Früchtetee ist davon abhängig, ob er leicht säuerlich schmecken soll oder nicht. Allgemein wird eine Ziehzeit von sechs Minuten empfohlen.

Kräutertee enthält, genau wie Früchtetee, kein Teein und kann deshalb bei längerer Ziehzeit nicht bitter werden. Je länger der Tee zieht, desto intensiver der Geschmack. In der Regel reichen etwa sechs Minuten dafür aus.

Rooibos-Tee, ein Kräutertee, der aus den getrockneten und fermentierten Zweigen des südafrikanischen Rooibos-Strauchs gewonnen wird, verfügt über keine Gerbstoffe oder Koffein. Dadurch treten ein bitterer Geschmack oder Schlaflosigkeit durch seinen Genuss nicht auf. Den Rooibos-Tee am besten fünf Minuten ziehen lassen.

Tee: Je länger der Tee zieht, desto intensiver der Geschmack.

Je länger der Tee zieht, desto intensiver der Geschmack.

Übersicht: Tee-Ziehzeit und Wassertemperatur

Gerade bei Teesorten wie schwarzer und grüner Tee bedarf es aufgrund der kurzen Ziehzeit ein wachsames Auge. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung über die empfohlene Ziehdauer der verschiedenen Teesorten. Wichtig ist aber auch die richtige Wassertemperatur bei der Zubereitung.

An dieser Stelle möchten wir mit einem landläufigen Vorurteil aufräumen: Tee soll nicht immer mit sprudelnd kochendem Wasser aufgegossen werden. Das Brühwasser für Schwarzen Tee hat die richtige Temperatur direkt nach dem Aufkochen, bei Grünem Tee sollte man mit dem Aufguss mindestens eine Minute warten. Sicherheit gibt Ihnen hier ein Einstichthermometer.

Teesorte Wassertemperatur Ziehzeit
Schwarzer Tee 90 °C – 95 °C 3 – 5 Minuten
Grüner Tee 70 °C – 85 °C 3 – 4 Minuten
Rooibos Tee 90 °C 5 Minuten
Kräutertee 95 °C 6 Minuten
Früchtetee 95 °C 6 Minuten

Mit einem Timer können Sie exakt Ihren Tee ziehen lassen. Sie helfen Ihnen, die Ziehzeit des Tees einzuhalten. Timer sind perfekt Helfer, nicht nur für die Teezubereitung, sondern universell einsetzbar in Küche, Haushalt & mehr.

Übrigens: die ideale Trinktemperatur für warme Getränke liegt zwischen der Körpertemperatur und maximal 43 Grad.

Warum ist die Ziehzeit bei Tee wichtig?

Wie anregend ein schwarzer oder grüner Tee wirkt, wird vor allem durch zwei Inhaltsstoffe bestimmt: das Koffein und die Gerbstoffe. Wie lange ein Tee im heißen Wasser zieht beeinflusst nicht nur Geschmack, sondern auch die Wirkung des Getränks.

Wirkung einer langen oder kurzen Ziehzeit

Bei einer kurzen Ziehzeit von zwei bis drei Minuten geht der größte Anteil des Koffeins in den Aufguss über, jedoch nur ein geringer Anteil der Gerbstoffe. Mit einer längeren Ziehzeit steigt der Gerbstoffgehalt im Tee allerdings an. Die Gerbstoffe unterbinden einen Teil der Wirkung des Koffeins. Der Tee wirkt aber nicht beruhigend, sondern lediglich weniger stimulierend. Eine kürze Ziehzeit beim Tee regt also stärker an als eine längere.

Wirkung der Tee-Ziehzeit: Zusammenhang zwischen Koffein und Gerbstoffe.

Wirkung der Tee-Ziehzeit: Zusammenhang zwischen Koffein und Gerbstoffe.

Schwarzer Tee und Grüner Tee sollte nicht zu lange ziehen. Tee, der zu lange zieht, kann bitter schmecken und die belebende Wirkung von koffeinhaltigen Teesorten einschränken. Wenn Sie gerne Tee am Abend trinken, sollten Sie allerdings anstatt einer langen Ziehzeit eher auf einen beruhigenden Kräutertee zurückgreifen.

Nehmen Sie sich Zeit für Tee

Zusätzlich zur Ziehzeit spielt noch eine Zeit eine bedeutende Rolle: die Zeit für den Genuss! Ersetzen Sie den „schnellen Kaffee“ durch einen Moment des Genießens und halten Sie inne. Geben Sie dem Koffein die Zeit, sich zu entfalten. Von einem schnellen Tee haben wir noch nicht gehört, darum unser Tipp für das Teetrinken: Weiter so, entspannt und genussvoll Tee trinken!



Ähnliche Beiträge

Weihnachtsgeschenke: Ideen rund um Wetter, Zeit & Zuhause

Weihnachtsgeschenke: Ideen rund um Wetter, Zeit & Zuhause

Alle Jahre wieder wächst das Fragezeichen hinter der Frage „Was soll ich schenken?“ wenn der Dezember im Kalender näher rückt. Mit Socken oder Krawatten für die Herren, Schmuck und Parfum für Frauen und Gutscheine für jeden lösen Sie wahrscheinlich keinen Begeisterungssturm unter dem Weihnachtsbaum aus.

weiterlesen 18.11.20 | Ratgeber
Werbegeschenke graviert oder bedruckt.

Werbeartikel für Weihnachten mit Logo bestellen

Die Adventszeit ist ein perfekter Anlass, um sich bei Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern mit persönlichen Weihnachtsgeschenken für die Zusammenarbeit zu bedanken. Als Zeichen Ihrer Wertschätzung verschenken Sie zu Weihnachten Werbemittel mit individueller Bedruckung in hoher Qualität von TFA Dostmann.

weiterlesen 05.11.20 | Ratgeber