Skip to main content

Exportleiter Thomas Dinkel feiert 40-jähriges Betriebsjubiläum bei TFA Dostmann

Vor 40 Jahren, am ersten Oktober 1978, startete er seine Ausbildung zum Industriekaufmann und ist TFA Dostmann sein ganzes Berufsleben lang treu geblieben. Stets hat sich der Jubilar neben seinem Job weitergebildet und schaffte schon 1985 den Karrieresprung zum Exportleiter.

Das Bild zeigt v. l. Heinz Dostman, Axel Dostmann, Thomas Dinkel, Marliese Ückert. Es ist das Beitragsbild anlässlich des 40 jährigen Jubiläums von Thomas Dinkel bei TFA Dostmann.Verantwortung und Engagement führen zum Erfolg

„Jede Firma lebt von den Mitarbeitern, welche sich über das normale Maß hinaus einsetzen, die bereit sind Verantwortung zu übernehmen und die Firma bestmöglich zu vertreten. In den nun 40 Jahren warst Du immer loyal und verantwortungsbewusst gegenüber der TFA und hast damit maßgeblichen Anteil am Firmenerfolg“, würdigte Geschäftsführer Axel Dostmann seinen langjährigen Mitstreiter und Weggefährten anlässlich einer Feierstunde. Er sei morgens der Erste und oft abends der Letzte im Büro gewesen. Auch dank seiner Sprachkenntnisse habe er die TFA auf allen Auslandsmärkten hervorragend vertreten und sei auf den vielen Messen, die sie im Laufe der Jahre häufig gemeinsam besucht hätten, immer das Aushängeschild für die Exportkunden gewesen. Abschließend überreichte er dem Dienstjubilar die Urkunde der IHK und ein persönliches Geschenk.

Es gibt nichts zu bereuen, sondern zum Freuen

Er sei nicht nur 40 Jahre in der TFA, sondern auch schon genauso lange mit seiner Frau zusammen und habe beides nie bereut, sagte Thomas Dinkel schmunzelnd in seiner kurzen Dankesrede. Seine engsten Mitarbeiter lobte er für die stets gute Zusammenarbeit und die jahrelange Unterstützung. Die Veranstaltung endete mit einem kleinen Umtrunk.

Auch Marliese Ückert konnte sich über ihr Jubiläum freuen.


Ähnliche Beiträge

Eine Gruppe von Menschen, halten Erde mit einem jungen Baumpflanzen in den Händen. TFA spendet 250 Bäume für die Initiative Plant for the planet und geht einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Mehr dazu erfahren Sie im TFA magazin

250 Bäume im Osternest für die Nachhaltigkeit

Womit füllen Sie dieses Jahr die Osternester? Unser Nest ist gefüllt mit 250 Bäumen und dem Vorsatz, den Nachhaltigkeitsgedanken in unserem Unternehmen weiter zu integrieren. Ein Vertreter der Initiative „Plant for the planet“ war erst kürzlich in Wertheim als Botschafter für Klimagerechtigkeit. Dies nahmen wir zum Anlass und entschieden uns kurzerhand zu einer Oster-Spende von 250 Bäumen […]

weiterlesen 12.04.19 | Rund um TFA

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung