Skip to main content

Bei „Twister 300“ gelangen die Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes als Lauftext direkt auf das Display. Noch nie war es so einfach, rechtzeitig über Gefahren durch Unwetter gewarnt zu werden.

Mit „Twister 300“ ist es uns erstmals gelungen, Unwetterwarnungen regional und zeitnah auf eine Wetterstation für jeden Haushalt auszusenden.

Twister 300 von TFA Unwetterwarndienst
Die hochpräzise Unwettervorhersage wird möglich durch die satellitengestützte WETTERdirekt-Technologie, mit der wir bereits erfolgreich am Markt etabliert sind. So gelangen die Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) – neben der professionell erstellten Prognose für die nächsten vier Tage – über Satellit und ein Funknetz als Lauftext direkt aufs Display von „Twister 300“. Und zwar unverzüglich und passgenau für einen bestimmten Landkreis. Auch die Stärke des bevorstehenden Unwetters ist klar erkennbar: farbige Signallämpchen machen auf die Intensität aufmerksam, optional kann zusätzlich ein Signalton ausgelöst werden.

Und je schneller und direkter die amtlichen Warnungen bei den Bürgern ankommen, desto leichter lassen sich Sach- und Personenschäden begrenzen.



Ähnliche Beiträge

Wolfgang Brauer vom Radiosender SWR interviewt Axel Dostmann zum Thema CO2-Messgeräte im Musterzimmer der TFA Dostmann GmbH & Co. KG

SWR1 informiert sich über CO2-Messgeräte

Wolfgang Brauer von der SWR3-Wirtschaftsredaktion interviewte, natürlich mit dem nötigen Abstand, unseren Geschäftsführer Axel Dostmann und einige Mitarbeiter. Die Fragen drehten sich hauptsächlich um den Zusammenhang zwischen der Ansteckung mit COVID-19 Virus und dem Raumklima. Am kommenden Samstagnachmittag wird das Interview auf SWR3 in der Sendung „Arbeitsplatz“ ausgestrahlt um 13:05 Uhr […]

weiterlesen 07.11.20 | Rund um TFA
Novemberwetter Landschaft mit Nebel und Scheunen vor einem Wald

Ein oft trüber und ruhiger Spätherbst

Von allem etwas, so lässt sich die Witterung im Oktober zusammenfassen. Milde Temperaturen, Regen und sogar Schnee gab es im Gebirge. Wie sich die Hoch- und Tiefdruckgebiete auf das Wetter im November auswirken, lesen Sie im Wettertrend für November […]

weiterlesen 02.11.20 | Wettertrend