Skip to main content

Meisterlich Grillen oder Braten ist eine Kernfrage

Achtung! Wir verraten Ihnen jetzt das gut gehütete Geheimnis der Profi-Köche, wie Fleisch immer perfekt gelingt: Überwachen Sie die Kerntemperatur! Denn die richtige Temperatur entscheidet, ob Ihr Rinderfilet ein Gaumenerlebnis oder eher eine Bewährungsprobe für die Kaumuskeln wird.
Um den idealen Zeitpunkt zum Servieren zu erwischen, hilft Ihnen ein Grill-Bratenthermometer oder ein Einstichthermometer. So kommen auch unerfahrene Griller groß raus. Garantiert!

Küchen Chef von TFA

Alles unter Kontrolle mit dem Grill-Bratenthermometer

Grill-Bratenthermometer haben den Vorteil, dass sie während der Zubereitung die ganze Zeit im Fleisch stecken bleiben und wirklich nichts schief gehen kann. Einfach die Rinderhüfte auf den Rost legen und 56°C für medium einstellen. Ist die Kerntemperatur erreicht und das Fleisch innen zart rosa, ertönt ein Alarmton. Das analoge Modell müssen Sie selbst kontrollieren, dafür ist es preiswerter und braucht keine Batterie.

Von kabellos bis smart

Bei einigen Grill-Bratenthermometern sind die optimalen Kerntemperaturen für verschiedene Fleischsorten und Garstufen schon vorprogrammiert. Natürlich können Sie auch die individuelle Temperaturvorgabe Ihres Lieblingsrezeptes einstellen.

Fleisch perfekt garen mit TFA

Besonders praktisch sind Modelle mit Funkübertragung: Mit dem kabellosen Empfänger bleiben Sie mobil und können ganz beruhigt schon mal Ihre Gäste empfangen, solange der Braten noch im Ofen schmaucht oder auf dem Grill liegt. Wer zweierlei Fleischstücke zeitgleich zubereiten möchte, wird das „KÜCHEN-CHEF TWIN“ lieben! Ausgestattet mit zwei Fühlern können Sie beide Kerntemperaturen im Auge behalten oder die Ofentemperatur mitüberwachen.

Socialize!

Sie können Ihre Grill- und Braterfolge problemlos mit Ihren Freunden teilen, wenn Sie das „THERMOWIRE„verwenden. Das Einstichthermometer mit dem hitzebeständigen Kabel misst exakt die Kerntemperatur. Die App für Ihr Smartphone erleichtert das auf den Punkt garen noch mehr: mit der Alarmfunktion verpassen Sie den Moment nicht, wenn es ready-to-serve ist.

Einstichthermometer für Smartphones

Über die Foto-Funktion und einen Share-Button können Sie ein Bild von Ihrem Meisterstück in den sozialen Netzwerken teilen. Dieses Einstichthermometer für das Smartphone ist so klein, dass es problemlos in die Hosentasche passt.

Pulled Pork Burger

Zwei in einem mit Ofenthermometer

Manche Gerichte und Garmethoden gelingen nur, wenn neben der Kerntemperatur auch die Temperatur im Garraum kontrolliert wird. Bei Pulled Pork beispielsweise, für viele die Königsdisziplin des BBQ, muss die Temperatur im Smoker über viele Stunden konstant bei 100-110 °C gehalten werden.

Auch die Niedrigtemperatur-Garmethode verlangt eine gleichbleibende Ofentemperatur von 80 Grad. So bleiben Aromen und Saft erhalten.

Dafür gibt es kombinierte Thermometer mit einem zusätzlichen Sensor für den Garraum. Ein Alarmton ertönt, wenn die Temperatur außerhalb der eingestellten Bandbreite liegt. Klassisch misst man mit dem analogen Backofenthermometer aus hitzebeständigem Metall.

Das Universaltalent unter den Einstichthermometern

Das Einstichthermometer ist der Allrounder in der Küche und auch zum punktuellen Messen der Kerntemperatur geeignet. Einfach den Fühler einstechen und ablesen.

Nahrungsmittel jeglicher Art können mit dem handlichen Thermometer schnell, exakt und mühelos gemessen werden. Ist das Bier schon kalt genug zum Anstoßen? Auch das ist mit einem Einstichthermometer schnell festgestellt.

Anwendung Thermo Jack Pro Anwendung Thermo Jack Pro Einstichthermometer

Wichtigstes Tool: Die Garstufen-Tabelle

Rare – medium – well done – auf dieser Übersicht sehen Sie die richtige Kerntemperatur für Ihre Lieblings-Garstufe, empfohlen vom Grillspezialisten Frank Huhnke.

Tabelle mit Garstufen von Huhnke

Traumpaar Sous-vide Garen und Grillen

Sie laden zu einer großen Grillparty ein. Wie immer trudeln die Gäste nach und nach ein. Der Grill ist an, was macht man nun? Viel auf den Grill legen, dann muss keiner lange warten, aber aus dem saftigen Steak wird schnell eine zähe Schuhsohle.

Traumpaar Sous-Vide und Grillen

Werden Sie mit der Sous-Vide Garmethode zum Grillkönig und feiern Sie ganz entspannt.

  1. Die Fleischstücke werden portionsweise vor dem Garen in einen Vakuumbeutel eingeschweißt. Das kann auch der Metzger oder Fleischer für Sie machen. Je nach Gusto können Kräuter und Gewürze hinzugegeben werden oder Sie würzen vor dem Servieren.
  2. Die Steaks werden einfach schon vorgegart und können im warmen Wasserbad verbleiben, bis Sie das Fleisch grillen möchten. Die Kerntemperatur können Sie auf diese Weise exakt einhalten, denn es gilt: Wassertemperatur gleich Kerntemperatur. Ein für Partys unschlagbarer Vorteil: Nichts brennt an, alles ist zu jeder Zeit perfekt gegart mit 100% Geling-Garantie. 
  3. Zum Schluss legen Sie das Fleisch ganz kurz auf den Grill, nur um die leckere braune Kruste und die Röstaromen zu erhalten – fertig!
Sousmatic von TFA

Die Übersetzung des Begriffs klärt die Methode schon ein Stück auf: Das Wort „sous“ heißt übersetzt „unter“; vide ist französisch für „Vakuum“. Lassen Sie sich von dem Begriff nicht abschrecken, sondern verlocken! Einfacher bringen Sie die Spitzenküche nicht nach Hause!
Das kompakte Gerät ist intuitiv in der Handhabung und in nahezu jedem Topf und Behältern zu befestigen. Durch die niedrigen Gartemperaturen bleiben Aromen und Nährstoffe erhalten. Sous-vide funktioniert natürlich nicht nur beim Grillen.

Übrigens, viele leckere Sous-Vide Rezepte finden Sie hier.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung