Skip to main content

Bisher kälteste Nacht im Winter 2017/2018

Außentemperatur direkt am Fenster messen

Mit -30,5°C auf der Zugspitze und zweistelligen Minustemperaturen in fast ganz Deutschland hat der Winter seinen bisherigen Höhepunkt erreicht.

Es ist kalt, sehr kalt sogar, aber dafür zeigt sich die Sonne nach den eher trüben Monaten mal wieder ausgiebig und sorgt für gute Laune. Im Ostseeumfeld dagegen herrscht durch den sogenannten „Lake Effect“ eine hochwinterliche Wetterlage mit viel Schnee, teilweise mit 25 cm innerhalb von 24 Stunden.

TFA bringt Sie gut durch den Winter, mit den richtigen Tipps und den passenden Produkten rund um die kalte Jahreszeit und die aktuelle Kälte.

Wir haben die 3 besten Tipps gegen kalte Hände und frostige Füße!

Richtige Kleidung im WinterMachen wir es wie die Natur

Wer auf die richtige Kleidung setzt, kann sich bestens vor der klirrenden Kälte schützen. Jeder kennt das Zwiebelprinzip, wer dabei noch Daunen und Federn nutzt schützt sich optimal vor den frostigen Temperaturen. Denn die feinen Strukturen bilden eine isolierende Luftschicht. Das hält nicht nur Tiere, sondern auch uns schön warm.

Bleiben Sie auch im Winter aktivBleiben Sie aktiv

Raffen Sie sich auf und bleiben Sie sportlich aktiv. Denn Bewegung bringt den Kreislauf so richtig in Schwung und der Körper produziert jede Menge Wärme. Genießen Sie den strahlenden Sonnenschein beim Laufen oder Walken und tanken Sie gleichzeitig frische Luft und gute Laune.

Wärmen Sie sich von innen

Setzten Sie beim Essen auf feurige Gewürze und wärmen Sie sich von innen. Peppen Sie in der kalten Jahreszeit Ihre Gerichte mit schwarzem Pfeffer, Chilis, Pfefferschoten oder Curry auf. Die Inhaltstoffe der Scharfmacher brennen nicht nur im Mund, sondern wärmen auch den Rest vom Körper.

TFA hat die passenden Produkte rund um das Thema Kälte.

Weitere Infos finden Sie auch hier.



Ähnliche Beiträge

Weihnachten ist oft warm

Warum ist es an Weihnachten immer warm?

Die Frage, warum es an Weihnachten oft als warm empfunden wird, wirft eine faszinierende Mischung aus meteorologischen Phänomenen und emotionalen Aspekten auf. Obwohl das traditionelle Bild von Weihnachten von Schnee und Kälte geprägt ist, erleben viele Menschen weltweit milde Temperaturen während der festlichen Jahreszeit. Diese Diskrepanz zwischen Erwartung und Realität regt dazu an, die Gründe näher zu betrachten, die dazu führen, dass es an Weihnachten häufiger warm ist.

weiterlesen 18.12.23 | Wettertrend