Skip to main content

Pünktlich zum Ausbildungsstart am 01.09.2021 begann für zwei Auszubildende und eine duale Studentin der Weg ins Berufsleben. Wir freuen uns, die neuen Arbeitskräfte bei TFA Dostmann begrüßen zu dürfen und möchten sie kurz vorstellen.

Johanna Klein beginnt bei TFA Dostmann eine Ausbildung zur Industriekauffrau und Grischa Heid eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik. Katharina Sophia Martin startet ihr Duales Studium „Industrial Management“ an der DHBW Mosbach.

Die neuen Auszubildenden 2021.

Die neuen Auszubildenden Grischa Heid (links), Katharina Sophia Martin (Mitte) und Johanna Klein (rechts).

Um sie näher kennenzulernen, haben wir ihnen einige Fragen gestellt:

Vorstellung Grischa Heid

  1. Für dieses Ausbildung habe ich mich entschieden, weil:
    Nach meinem Schulabschluss habe ich zu Interessenfindung ein Praktikum als Fachkraft für Lagerlogistik bei TFA begonnen. Dabei habe ich gemerkt, dass dieses Berufsfeld für mich genau das Richtige ist.
  2. Das treibt mich an, so motiviere ich mich:
    Ich lerne jeden Tag etwas Neues und freue mich daher auf jeden Tag.
  3. Das schiebe ich immer wieder auf:
    Schreibtisch aufräumen.
  4. Wenn ich Superkräfte hätte, wären das folgende:
    Wahrsagen.
  5. Mein lustigster, peinlichster oder aufregendster Bewerbungsmoment war:
    Ich habe zu Beginn des Bewerbungsgesprächs undeutlich und leise gesprochen, deshalb musste ich viele Fragen mehrfach beantworten.
  6. Zukünftigen Bewerbern gebe ich diesen Tipp mit auf den Weg:
    Übt Bewerbungsgespräche und bereitet euch gut vor.

Vorstellung Johanna Klein

  1. Für dieses Ausbildung habe ich mich entschieden, weil:
    Ich habe das kaufmännische Dasein auf unserem Bioland Hof kennengelernt. Die Ausbildung ist perfekt um meine Kenntnisse zu erweitern.
  2. Das treibt mich an, so motiviere ich mich:
    Meine Vision von mir selbst, als erfolgreiche Kauffrau. Zusätzlich motiviert und unterstützt mich meine Oma bei allem was ich tue.
  3. Das schiebe ich immer wieder auf:
    Wäsche waschen und Putzen.
  4. Wenn ich Superkräfte hätte, wären das folgende:
    Unsichtbarkeit.
  5. Mein lustigster, peinlichster oder aufregendster Bewerbungsmoment war:
    Ich habe im Bewerbungsgespräch mit voller Überzeugung das Falsche gesagt.
  6. Zukünftigen Bewerbern gebe ich diesen Tipp mit auf den Weg:
    Bereitet euch gut auf die Bewerbungsgespräche vor, es geht oft um Themen wie Allgemeinwissen.

Vorstellung Katharina Sophia Martin

  1. Für dieses Studium habe ich mich entschieden, weil:
    In der Schule haben wir einen „Schulshop“ mit allen kaufmännischen Prozessen geführt, dass hat mein wirtschaftliches Interesse geweckt. Der Studiengang BWL – Industrial Management deckt sich am besten mit diesem Interesse.
  2. Das treibt mich an, so motiviere ich mich:
    Die Möglichkeit etwas Neues zu lernen gepaart mit meinem hohen Ehrgeiz.
  3. Das schiebe ich immer wieder auf:
    Das sortieren meiner Bildersammlung und das Erledigen einzelner kurzweiliger Aufgaben.
  4. Wenn ich Superkräfte hätte, wären das folgende:
    Fliegen und Unsichtbarkeit, um einfacher die Welt zu bereisen.
  5. Mein lustigster, peinlichster oder aufregendster Bewerbungsmoment war:
    Mein Bewerbungsgespräch bei TFA Dostmann fand an meinem Geburtstag statt.
  6. Zukünftigen Bewerbern gebe ich diesen Tipp mit auf den Weg:
    Immer Ruhe bewahren und keine Angst vor Fehler haben.

Wir wünschen einen guten Start in ihre Karriere bei TFA Dostmann und viel Freude beim Erlernen ihres Wunschberufes.

Alle Auszubildenden bei TFA Dostmann im Jahr 2021.

Alle Auszubildenden bei TFA Dostmann im Jahr 2021.



Ähnliche Beiträge