Skip to main content

TFA Dostmann ist ein fester Bestandteil der Wirtschaftsregion Main-Tauber.
Unsere Erfahrung spiegelt sich in der Qualität und Breite des Sortiments wider.
Hier erfahren Sie mehr über uns.

Das Unternehmen TFA Dostmann

Mit über 1.000 Wetter- und Messinstrumenten ist die TFA Dostmann GmbH & Co. KG eines der führenden Unternehmen der Branche in Europa. 1964 gegründet, wird das Familienunternehmen seit 1993 von Axel Dostmann geleitet. In unserer TFA Historie erfahren Sie, mit welchem Thermometer die Firmengeschichte begann und wie sich unser Unternehmen seit dem weiterentwickelt hat.

Am Firmensitz in Reicholzheim bei Wertheim sind derzeit über 100 Mitarbeiter beschäftigt. Die TFA verzeichnet pro Jahr rund 80.000 Aufträge das entspricht einem Absatz von 6,5 Millionen Produkten, die Abnehmer in über 80 Ländern finden.

TFA als Arbeitgeber

Als Ausbildungsbetrieb für Industriekaufleute und Fachkräfte für Logistik. Junge Frauen und Männer erhalten bei uns eine fundierte und betreute Ausbildung. Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Fachkräften. Welche Positionen im Moment offen sind, erfahren Sie unter Jobs.

Eigene Produktion – Made in Germany

Als in der Region fest verankertes Unternehmen halten wir an unserer modernen Produktion für mechanische Thermometer, Barometer, Hygrometer und Kompasse mit einer hohen Fertigungstiefe im eigenen Haus fest. Auf einer Produktionsfläche von über 6300 Quadratmetern werden jährlich unter anderem zwei Millionen Messkapillare vollautomatisch justiert.

TFA Kernkompetenz

Diese Kernkompetenz bei Messgeräten nutzt die TFA auch für elektronische Wetterinstrumente und Uhren, die wir weltweit einkaufen. Das TFA-Sortiment zeichnet sich durch eigene innovative Technologien und exklusive Designs aus. Es wird in Zusammenarbeit mit Meteorologen, IT-Spezialisten und Designern ständig weiterentwickelt.

Außenansicht des TFA Dostmann Firmengebäudes in Reicholzheim im lieblichen Taubertal. Das Unternehmen hat seinen Sitz mitten im ländlichen Bereich, nah am Tauberufer und umringt von grünen Bäumen.

Unser Leitbild

Wir haben Tradition
TFA ist Ihr Wetterexperte seit über 50 Jahren. Solange schon produzieren wir meteorologische Messgeräte an unserem Standort im lieblichen Taubertal.

Wir sind innovativ
Zahlreiche Patente und Gebrauchsmuster für immer bessere Instrumente rund ums Wetter stammen aus unserem Hause.

Wir setzen Trends
Ständig neue Produktideen und eigene Designs stehen im Fokus unserer Firmenpolitik und machen uns zum Schrittmacher des Marktes.

Produktion ist unsere Stärke
Herzstück von TFA ist die eigene Produktion. Mit modernster Fertigungstechnik und traditioneller Handarbeit schaffen wir Produkte „Made in Germany“.

Preis und Leistung stimmen
TFA-Produkte sind aus eigener Herstellung oder werden für uns weltweit gefertigt. Wir suchen die beste Ware zu einem möglichst günstigen Preis.

Qualität hat Vorfahrt
Regelmäßige Kontrollen während des Produktionsprozesses bei uns und unseren Lieferanten sichern den TFA Qualitätsstandard.

Das TFA Sortiment ist vielseitig
TFA hat das leistungsstärkste Sortiment: Von der Außenwetterstation bis zum Zuckerthermometer beliefern wir Sie schnell und zuverlässig aus unserem modernen Hochregallager.

Unsere Mitarbeiter sind für Sie da
Beratung und Service werden bei unserem Verkaufsteam großgeschrieben. Hilfe bei der Anwendung unserer Produkte erhalten Sie auch von unserem Kundendienst.

Wir sind ein starker Partner
Kompetenz für unsere Produkte hat uns kontinuierlich wachsen lassen. Heute sind wir europaweit das führende Unternehmen der Branche.

Unsere Produkte

Angefangen als Spezialist für Wettermessgeräte, haben wir unser Produktangebot über die Jahre immer weiter ausgebaut. Thermometer, Thermo-Hygrometer, Barometer und Wetterstationen sind mittlerweile ergänzt um Wanduhren, Wecker, Küchentimer, Waagen und viele weitere nützliche Alltagshelfer. Entdecken Sie unsere Produkte:

Unsere Designer

In der Welt der innovativen Alltags-Messgeräte hat sich TFA Dostmann einen erstklassigen Ruf erarbeitet. Dieser Erfolg wäre ohne das talentierte Team von Produktdesignern nicht möglich gewesen.

Wir möchten Ihnen einige der kreativen Köpfe vorstellen, die hinter den Produkten von TFA Dostmann stecken. Die Namen Andreas Brückner, Nicole Jaecke, Christian Jung und Mosru Mohiuddin stehen für Innovationskraft, Fachkompetenz und Leidenschaft in der Entwicklung und Gestaltung neuer TFA Messgeräte.

Andreas Brückner

Andreas Brückner absolvierte sein Studium der Produktgestaltung an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Seit 1993 führt er erfolgreich sein eigenes Designbüro in Stuttgart und hat im Laufe seiner Karriere mit zahlreichen renommierten Unternehmen zusammengearbeitet.

Designer Andreas Brückner

Im Jahr 1997 erhielt er eine Designauszeichnung mit dem begehrten Red Dot Award „Best of the Best“. Seit diesem Jahr arbeitet er eng mit TFA Dostmann zusammen. Im Jahr 2002 zog Andreas Brückner in den Nordschwarzwald um, wo er seine kreative Arbeit fortsetzte.

Im Jahr 2022 konnte er stolz auf ein Vierteljahrhundert erfolgreicher Zusammenarbeit mit TFA zurückblicken. Auf seinem Rechner sind viele TFA-Klassiker entstanden und mit seiner Designsprache hatte er maßgeblichen Anteil am Erfolg von TFA und der Beliebtheit der TFA Produkte bei den Nutzern. Im Jahr 2023 feiert Andreas Brückner Design sein 30-jähriges Bestehen in der Welt des Designs.

Zu seinen Lieblingsprodukten, die er für TFA gestaltet hat, gehören Twatcher, Orion, Schimmelradar, Bingo und die Clock in the Box.

Schwerpunkte

Clock in the box von Andreas Brückner

Seine Arbeitsschwerpunkte umfassen die Gestaltung von Produkten mit einem hohen ästhetischen Anspruch, bestmöglicher Funktionalität und einer ausgeprägten Umsetzbarkeit in der Fertigung. Er ist bekannt dafür, „detailverliebt“ zu sein und legt großen Wert auf die Feinheiten der Gestaltung. Ebenso hat er umfangreiche Erfahrung in der LCD-Gestaltung. Aufgrund seiner MS-Erkrankung musste Andreas Brückner seine Arbeitsweise mehrmals umstellen und steuert seine Grafikprogramme mittlerweile allein durch die Bewegung des Kopfes.

Ausgewählte Produkte:

Nicole Jaecke

Nicole Jaecke absolvierte von 2000 bis 2007 ein Studium im Bereich Kommunikationsdesign an der FH Potsdam und schloss im Jahr 2007 erfolgreich als Diplomdesignerin (FH) ab.

Nicole Jaecke

Seit 2007 ist sie als freiberufliche Grafikdesignerin tätig. Im Jahr 2008 eröffnete sie ein gemeinsames Büro mit Jan Fischer, einem Spezialisten für Webdesign, unter dem Namen „fija“. Im Jahr 2020 arbeitete sie als Freelancer für die LucaNet AG und brachte dort ein Jahr lang ihre Expertise ein.

Schwerpunkte

Nicole Jaecke hat ihre Designschwerpunkte in den Bereichen Illustration, Corporate Design, Plakat- und Broschürengestaltung. Sie zeichnet sich durch die Fähigkeit aus, sich in neue Projekte einzudenken und maßgeschneiderte Lösungen für die zu gestaltenden Flächen und Produkte zu finden. Ob es sich um die Gestaltung einer Wärmflasche, einer Uhr oder eines Informationsmagazins handelt, die Herausforderung reizt sie stets.

Ausgewählte Kunden

Im Laufe ihrer Karriere hat Nicole Jaecke mit verschiedenen namhaften Kunden zusammengearbeitet, darunter die Hugo Frosch GmbH, TFA, die Wim Wenders Stiftung, die Naturfreundejugend Deutschlands, die Staatsbibliothek zu Berlin, der Chorverband MV, Global German und das UfU (Unabhängiges Institut für Umweltfragen).

TFA Designs von Nicole Jaecke

Lieblingsprojekte bei TFA

Einige ihrer besonders geschätzten Projekte bei TFA umfassen die Gestaltung einer analogen Gezeitenuhr sowie die kreative Umsetzung von Kinder-Wanduhren wie „LITTLE MONSTER“ und „TICK & TACK“ (inkl. Lernuhr).

Diese Projekte haben Nicole Jaecke die Möglichkeit gegeben, ihre gestalterische Vielseitigkeit und ihr Interesse an pädagogischen Designkonzepten unter Beweis zu stellen.

Ausgewählte Produkte

Christian Jung

Christian Jung ist seit 2012 als selbständiger Industriedesigner in verschiedenen Bereichen der Industrie tätig. Zu seinen Kunden gehören u.a. Fackelmann, Kermi, Thomann und Harman International Industries.

Christian Jung

Er studierte an der Hochschule Pforzheim allgemeines Industriedesign. Schon während seines Studiums gewann er internationale Designpreise, wie z.B. Design for Europe im Rahmen der 20. Design Biennale Interieur `06, und war deutscher Finalist des Electrolux Designlabs. Für seine erste Berufserfahrung ging er nach Italien und arbeitete dort im Designcenter eines bekannten internationalen Haushaltsgeräte Herstellers. Zurück in Deutschland hat er für (inter)national agierende Unternehmen und Agenturen unterschiedlichste Produkte entworfen und erfolgreich auf dem Markt etabliert.

Schwerpunkte

Während der jahrelangen Zusammenarbeit mit TFA Dostmann wurden gemeinsam zahlreiche Produkte entwickelt. Sein darunter persönliches bisheriges Produkthighlight ist „ICON“. Ein innovativer, digitaler Wecker, der durch klare Ästhetik und Purismus überzeugt. Während die Form die Standfestigkeit in der Bedienung gewährleistet, unterstützt die haptische Vertiefung die intuitive Bedienung der Touch-Sensorik. Das formintegrierte Display rundet den minimalistischen, klaren Designansatz ab.

Produkt Icon von Jung Formdesign

Christian Jungs‘ Anspruch sind Produkte mit technischer/gestalterischer Innovation, sowie einer Symbiose aus Funktionalität, Poesie, Marktrelevanz und Begeisterung – den Merkmalen für ein erfolgreiches Produkt!

Ausgewählte Produkte

Mosru Mohiuddin

Mosru Mohiuddin ist ein international anerkannter Designer.

Mosru Mohiuddin

Er ist vor allem für seine beeindruckenden Entwürfe von Leuchten, Messgeräten und anderen Produkten bekannt.

Kunden

Er arbeitet unter anderem für den deutschen Leuchtenhersteller Escale. Für TFA Dostmann hat er das weltweit erste digitale Fensterthermometer namens „VISION“ entwickelt, bei dem man die Außentemperatur bequem von innen ablesen kann. Von „VISION“ wurden international mehr als 1,2 Millionen Einheiten verkauft.

Schwerpunkte

Mohiuddins Arbeitsweise zeichnet sich dadurch aus, dass er fundierte Materialkenntnisse mit einem einmaligen Gespür für Ästhetik, funktionales Design und technische Abläufe kombiniert. Dies hat ihm zu internationaler Anerkennung verholfen.

Seine Designs wurden in renommierten Designmagazinen und -publikationen vorgestellt und haben zahlreiche Auszeichnungen gewonnen. Als gefragter Designer arbeitet er ständig an neuen Projekten und Entwürfen, die die Grenzen des Designs verschieben und die Welt der Produkte und Technologien um neue Facetten erweitern.

Fensterthermometer VISION

Ausgewählte Produkte

Messen und Veranstaltungen

Bei wichtigen Fachmessen und Veranstaltungen präsentieren wir jedes Jahr unsere Neuheiten, unser Sortiment und unser Unternehmen. Hier lesen Sie die nächsten Termine, an denen Sie uns persönlich treffen können:

Internorga Messe

Internorga 2024 in Hamburg

  • 08.03 - 12.03.2024
  • Hamburg
  • Halle B7 Nr. 512

Die Dostmann Unternehmensgruppe

Zur Dostmann Gruppe gehören die Firmen Wanner Technik und Dostmann electronic. Die Dostmann Gruppe beschäftigt insgesamt über 230 Mitarbeiter.

TFA Kontakt

Ob telefonisch, per E-Mail oder auch gerne über unser Kontaktformular – wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.