Skip to main content

Wenn in der Anwendung des VIEW-Systems Fragen aufkommen, erhalten Sie mit den Antworten auf häufig gestellt Fragen rund um die VIEW-Stationen schnelle Hilfe.

VIEW-Station: Häufig gestellte Fragen

Bitte prüfen Sie ob das WLAN-Signal Ihres Routers möglicherweise nur im 5 GHz Bereich arbeitet. Die VIEW-Stationen arbeiten ausschließlich über 2,4GHz. Es muss am Router dementsprechend entweder die 2,4GHz Frequenz oder eine Dual-Band-Aussendung genutzt werden.

Die VIEW-Station sollte bereits aktiv in Betrieb sein. Öffnen Sie dann die VIEW-App an Ihrem Smartphone/Tablet, während Sie mit diesem Smartphone/Tablet bereits mit dem Netzwerk verbunden sind, in welches Sie auch die VIEW-Station integrieren möchten.

Öffnen Sie nun in der App das Menü und wählen dort die Geräteverwaltung („Gerät“) aus. Dort finden Sie einen großen Button mit einem „+“ Zeichen. Ab hier wird die App die Einrichtung zusammen mit Ihnen durchführen.

In der Geräteverwaltung können Sie später auch noch Anpassungen vornehmen (wie beispielsweise Namen oder Sortierung ändern).

Bitte prüfen Sie, ob das WLAN-Symbol neben der Uhrzeit-Anzeige bei Ihrer Station dauerhaft aktiv ist. Wenn das Symbol nicht angezeigt wird oder blinkt, stellen Sie bitte über die App und die Auswahl „WLAN verbinden“ die WLAN-Verbindung neu her. Auch muss selbstverständlich sichergestellt sein, dass das WLAN-Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, auch mit dem Internet verbunden ist.

Über eine VIEW Station, die aktiv über WLAN mit dem Internet verbunden ist, können (bis zu 50) weitere Sender empfangen und über die App genutzt werden. Direkt am Basisgerät kann man nur bei den beiden Stationen Kat. Nr. 35.8002.01 und 35.8001.01 über die „Extra-Sensor“ Funktion bis zu 4 weitere Sender am Display direkt anzeigen lassen.

VIEW-Stationen: Weitere Fragen?

Wenn wir hier Ihre Frage nicht beantworten konnten, hilft Ihnen unser Service & Support gerne weiter.