Skip to main content

Infrarotkamera mit Micro-SD-Speicherkarte TC-1


Highlights

  • Zum Aufspüren von Hot- oder Coldspots
  • Großes Farbdisplay
  • Bild- und Videomodus
  • Akustische und optische Grenzwertalarme
  • Einstellbare Farbverläufe

Artikelnummer:

31.1135.06

Variante:



Produktbeschreibung

Mit dieser Infrarotkamera lassen sich Baumängel oder eine mangelhafte Dämmung an Gebäuden feststellen. Es können thermografische Analysen durchgeführt und Energieverluste, Luftlecks oder Fehler in der Elektrik aufgespürt werden.
Da Infrarotkameras berührungslos arbeiten, eignen sie sich z. B. besonders zur Messung von rotierenden oder spannungsführenden Teilen.
Sie visieren das Messobjekt einfach an und erhalten in unter einer Sekunde ein genaues Bild.
Die Farbverläufe können reguliert werden und das große, beleuchtete Display lässt sich in 3 Helligkeitsstufen einstellen.
Zusätzlich bietet das Gerät einen frei einstellbaren optischen und akustischen Alarm bei Unter-/ Überschreiten einer Temperatur. Sie können zwischen Bild- und Videomodus mit Zeitstempel wählen. Der Emissionsgrad ist einstellbar. Das Gerät ist HACCP konform und kann auch ideal zur Temperaturkontrolle im Lebensmittelbereich eingesetzt werden.


Funktionen

  • IR-Thermokamera, thermische Auflösung 32 x 31
  • Großes Farbdisplay: 40 x 50 mm
  • Bild- und Videomodus, Zeitstempel, einstellbarer Emissionsgrad
  • Akustische und optische Grenzwertalarme (Hi-Lo)
  • Einstellbare Farbverläufe
  • Hintergrundbeleuchtung mit 3 Helligkeitsstufen
  • Inklusive Micro-SD-Karte 8 GB
  • USB-Kabel

Produktinformationen zum Download:

Technische Daten

Lieferumfang IR-Thermokamera, Batterien, Micro-SD-Karte 8 GB, USB-Kabel, Bedienungsanleitung
Messbereich Temperatur -20…+250°C
Material Kunststoff
Energieversorgung Batterien
Batterien inklusive ja
Batterien 4 x 1,5 V AA
Abmessungen (L) 74 x (B) 95 x (H) 234 mm
Gewicht 302 g