Skip to main content

Zweimal im Jahr wird die Uhr umgestellt. Und jeder fragt sich wieder: Wann genau? Und: Vor oder zurück? Aber wie kann man sich die Zeitumstellung merken?

Wann findet die Zeitumstellung auf Winterzeit statt?

In der Nacht vom 26. auf den 27. Oktober 2019 stellen wir die Uhren erneut auf Winterzeit um.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxwPjxpZnJhbWUgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9VU0FMX3p2cERwYyIgd2lkdGg9IjU2MCIgaGVpZ2h0PSIzMTUiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+PC9wPjwvZGl2Pg==

Winterzeit: Stellen wir die Uhr vor oder zurück?

Hier die drei besten Eselsbrücken:

  • An die Temperatur denken: Im Frühjahr plus im Winter minus.
  • Es gilt die 2-3-2-Regel: Erst im Frühjahr von 2 auf 3 Uhr, später im Herbst von 3 auf 2 Uhr umstellen.
  • Im Sommer stellt man die Gartenmöbel vor das Haus, im Winter wieder zurück.

Haben Sie sich eine unsere Lieblings-Eselsbrücke zur Zeitumstellung gemerkt? Wenn ja, dann wissen Sie, dass Sie Ihre Ihre Uhr um eine Stunde zurück stellen müssen.

Mit einer Funkuhr entfällt die Zeitumstellung

Mit Funkuhren und Funkweckern stellen wir uns die Frage teilweise gar nicht mehr. Die aktuelle Zeit wird per Funksignal (DCF-77) empfangen und damit Winter- wie Sommerzeit angezeigt. Viele Uhren, Wecker und Funk-Wetterstationen von TFA Dostmann sind mit einer Funkuhr ausgestattet und werden über das Funksignal gesteuert. So haben Sie immer die richtige Zeit im Blick und die manuelle Umstellung entfällt.

Warum stellen wir die Uhren um?

Die ursprüngliche Idee der Zeitumstellung geht zurück auf Benjamin Franklin. Schon vor der Entdeckung der Glühbirne machte er sich im Jahre 1784 Gedanken darüber, durch früheres Aufstehen und Zubettgehen das Tageslicht besser auszunutzen und künstliches Licht zu sparen.

Während der Weltkriege nutze man die gewonnene Stunde um effektiver produzieren zu können. In den 1980er Jahren war vor allem das Ziel, Energie zu sparen ausschlaggebend für die Umstellung von Winterzeit auf Sommerzeit.

Aufgrund der Veränderungen des 21. Jahrhunderts entbrennt regelmäßig zweimal im Jahr eine Diskussion über Sinn oder Unsinn der Zeitumstellung. Denn viele Menschen leiden unter einem „Mini-Jetlag“. Und laut einer Stellungnahme des Umweltbundesamts gibt es keine nachweisliche Energieeinsparungen durch die Sommerzeit. Zwar spart man abends elektrisches Licht, dafür wird dann morgens mehr geheizt.

Wird die Zeitumstellung abgeschafft?

Dies ist sicherlich auch ein Grund, warum sich die EU-Kommission die Frage gestellt hat, ob wir heute noch die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit benötigen. Um eine Basis für eine Entscheidung zu schaffen, wurde eine Umfrage durchgeführt.

Die Ergebnisse der Umfrage zeigten deutlich eine Tendenz zum Abschaffen der Zeitumstellung. Doch aktuell ist noch nicht klar, ab wann wir die Uhren nicht mehr umstellen.

Wann wird die Zeitumstellung abgeschafft?

Auf die Befragung der EU-Bürger folgte die Entscheidung des EU-Parlamentes, die Umstellung der Uhren ab 2021 abzuschaffen. Doch dies allein reicht nicht aus für eine Umsetzung.

Viele EU-Staaten haben sich noch nicht zur geplanten Abschaffung der Zeitumstellung geäußert. Nur mit einer mehrheitlichen Zustimmung, kann es an die Umsetzung gehen. Immerhin steht das Thema weiterhin auf der Agenda der EU-Kommission. Wie es nun weiter geht, bleibt spannend.

Sicher werden wir uns auch im kommenden März, wenn die Uhren wieder auf Sommerzeit vor gestellt werden, die zwei Fragen stellen: „Wir die Uhr vor oder zurück gestellt?“ Und: „Wann wird die Zeitumstellung abgeschafft?“



Ähnliche Beiträge

Obstsalat Sous-Vide servieren.

Obstsalat Sous-Vide

Lust auf ein sommerliches Gericht oder eine winterliche Nachspeise? Obstsalat eignet sich dafür prima. Probieren Sie hier die Sous-Vide Methode aus! Durch das schonende Garen mit niedrigen Temperaturen entstehen neue und intensive Aromen der Früchte. Genuss pur für Sie, Ihre Familie und Ihre Gäste!

weiterlesen 17.07.20 | Ratgeber