Skip to main content

Regen

Was versteht man unter Regen?

Regen bezeichnet flüssiges Wasser, welches aus der Atmosphäre aufgrund der Schwerkraft auf die Erde fällt. Es ist die am häufigsten auftretende Form des Niederschlags aus Wolken. Andere Arten des Niederschlags sind unter anderem Wasser in gefrorenem Aggregatzustand wie Schnee oder Hagel.

Wie entsteht Regen?

Regen entsteht durch die Kondensation von verdunstetem Wasser aus Ozeanen, Seen oder vom Land. Diese Tröpfchen bilden Wolken und fallen, sobald ein bestimmtes Gewicht erreicht wird, infolge der Schwerkraft zurück auf die Erde fällt.

Welche Formen von Regen gibt es?

Es wird je nach Entstehung, Dauer, Intensität, Wirkung und geografischem Vorkommen zwischen verschiedenen Formen von Regen unterschieden. Einige Beispiele sind Steigungsregen, Starkregen, Dauerregen oder Tropenregen.

Wie kann man die Regenmenge messen?

Ein Regentropfen der zwischen 0,5 und 1,5mm groß ist, fällt mit einer Geschwindigkeit von ca. 20km/h.
Die Regenmenge oder auch Intensität und Dauer zu messen ist relativ einfach. Hierfür braucht man einen Regenmesser, diese gibt es analog aber auch digital. 

Lerne mehr im TFA Wiki: