Skip to main content

Azubiausflug 2016

Am 03.11.2016 starteten wir 10 Azubis mit unserer Ausbilderin Kerstin Giegerich um 9:00 Uhr an der Firma unseren Ausflug nach Würzburg. Nach einigen Minuten Parkplatzsuche konnten wir endlich den Tag beginnen.

Exit Game

Als erster Punkt stand ein Exit Game auf der Liste.

Wir bekamen eine kurze Einleitung von der Spielleiterin, welche uns noch während des Spieles sehr behilflich wurde und schon ging es los. Im Raum waren wir Gehilfen einer Geheimagentin, die uns in einem kurzen Video die wichtige Aufgabe, die wir zu lösen hatten, auf spannende Art und Weise mitteilte. So gingen wir schnell auf die Suche nach Hinweisen, die auf einen Täter hinführten, der eine Bombe in das BND- Zentrum einschleusen will.

Am Anfang wusste keiner so Recht, wo er anfangen soll, bis wir alle ein wenig den Dreh rausfanden.

Die ersten 20min fiel es uns leicht; wir fanden einen Hinweis nach dem anderen, doch dann brauchten wir einige Tipps von unserer Spielleiterin, um etwas voranzukommen. Zwei von uns hatten schon einen starken Verdacht, wer der Täter war, doch die anderen wollten auf Nummer Sicher gehen und noch eindeutigere Hinweise finden. Als wir uns dann alle sicher waren, es kann nur der Gärtner sein, drückten wir den roten Auflösungsknopf und ein neues Video erschien auf dem Monitor. Eine zweite Aufgabe stand im Raum, wir mussten Passwörter knacken, um die gefangene Agentin im Video zu befreien und den Täter zu schnappen. Hierzu brauchten wir einige Minuten Zeit und mit Hilfe der Spielleiterin schafften wir es jedoch auf die Bestzeitliste, was ein voller Erfolg für die ganze Gruppe war.

3D-Minigolf

So brachen wir mit einem Glücksgefühl und viel Hunger auf zum Griechen. Dort schlugen wir uns alle mit leckeren Gerichten den Bauch voll, sodass fast alle satt wurden, zum Glück gab es noch für die meisten von uns eine schokoladige Nachspeise. So gingen wir zufrieden aus dem Restaurant zu unserem nächsten Programmpunkt, zum 3D Minigolf. Dort angekommen, teilten wir uns in 2 Gruppen auf und schon ging es los.

Schnell zeigte sich, wer die guten und wer die schlechten Minigolfspieler waren, wer die Tricks beherrschte und wer nicht. Aber am wichtigsten war uns allen, dass wir Spaß hatten und uns auch außerhalb der Firma besser kennenlernen konnten.

Die Bahnen und Räume waren in verschiedene Phantasiewelten eingeteilt, welche uns alle so faszinierten, dass wir das in Bildern festhalten mussten.

Nachdem wir mit unseren Bahnen fertig waren, ging es geschlossen zurück an die Firma, wo alle glücklich nach einem tollen, erfolgreichen Tag nach Hause fuhren.

Es berichteten die Azubis aus dem 1. Lehrjahr



Ähnliche Beiträge

Azubi-Interview bei TFA Dostmann

In diesem Jahr bilden wir zwei Auszubildende als Industriekaufmann/-frau aus. Dazu führte unser Azubi Jan, Industriekaufmann im 2. Ausbildungsjahr, letzte Woche ein Interview mit unseren neuen Azubis Emelie und Lukas durch, die seit dem 01.09.2019 stolze Mitarbeiter unserer Firma sind […]

weiterlesen 08.10.19 | Rund um TFA